Amanzoe

(Griechenland)


Der Peloponnes ist eine große Halbinsel im Süden Griechenlands, die den Landesteil südlich des Golfes von Korinth bildet. Reich an Geschichte und Mythologie, ist sie nach dem Gründer der Olympischen Spiele, König Pelops, benannt.

Das Amanzoe mit seinen 38 Gäste-Pavillions, einem Aman Spa und mehreren Aman Villen ist eines von Amans vier Anwesen im Mittelmeerraum – der Name leitet sich aus dem Hindi Sanskrit „Frieden“ (aman) und dem griechischen Wort für „Leben“ (zoe) ab. Das im August 2012 eröffnete Amanzoe liegt auf einer Anhöhe nahe der Stadt Porto Heli an der Ostküste des Peloponnes und ist ab Athen in ca. 2 ½ Stunden mit dem Auto erreichbar.

Das Resort besticht durch einen Panorama-Meerblick von fast 360 Grad. Dem Resort zu Füßen erstreckt sich ein exklusiver Beach Club in einer idyllischen Bucht. Umgeben von sanft gewellten Olivenhainen und mit Blick auf die Insel Spetses sowie den Argolischen Golf gelegen, befindet sich das Refugium nur eine zehnminütige Fahrt von den Tavernen und dem lebhaften Treiben von Porto Heli entfernt.

Die Gäste-Pavillions befinden sich auf unterschiedlichen Ebenen der Anhöhe, um jedem Gast ein Maximum an Privatsphäre sowie einen Traumblick über die Ägäis zu sichern. Sie bieten eine Wohnfläche von 200 m², von denen 100 m² auf die Außenbereiche entfallen.

Die Pool Pavillons haben einen sechs Meter langen Pool, in den Deluxe Pavillons ist der Pool 12 Meter lang.

In Nachbarschaft zu den Pavillions befinden sich luxuriöse Villen mit drei bis neun Schlafzimmern, die alle individuell gestaltet sind; allen gemeinsam sind große, offene Terrassen, Privatpools aus dunkelgrünem Marmor und ungehinderte Ausblicke über das Meer, die Insel Spetses und die umgebenden Olivenhaine.

Das Restaurant befindet sich in einem Gebäude, das von raumhohen Fenstern und dem wunderschönem Meerblick bestimmt wird. An seiner Front erstreckt sich eine große Terrasse für das Speisen unter freiem Himmel. Die Lounge Bar mit etwas informellerer Atmosphäre ist der ideale Treffpunkt für einen ruhigen Aperitif oder einen leichten Snack, während das Pool Restaurant ganztags zur Einkehr in lässigem Ambiente lockt. Der Beach Club verfügt über ein Restaurant in zwangloser Atmosphäre. Hier steht den Gästen auch ein 25 Meter langer Pool zur Verfügung.

Der Beach Club nur eine 5-minütige Fahrt durch einen Pinienwald vom Resort entfernt. Alternativ kann man einen malerischen 30-minütigen Spaziergang unternehmen oder die Strecke in zehn Minuten per Mountainbike absolvieren. Am Strand wird eine Vielzahl an Wassersport-Ausrüstungen, darunter Hobie Cats, Laser Boats, Kanus, Windsurf- und Schnorchel-Equipment angeboten. Und in der Nähe des Beach Clubs liegen die vier klimatisierten Beach Cabanas.

Im 2850 Quadratmeter großen Full-Service-Spa gibt es sieben Treatment-Pavillons, einen Watsu-Pool, Dampfräume mit kaltem Plunge Pool und einen Salon für Maniküre und Pediküre. Bei den Treatments werden die besten asiatischen Techniken mit antiken griechischen Schönheitsritualen kombiniert.

Abwechslungsreiche Optionen für Fitness und Vergnügen in jeder Altersklasse bieten ein Gym, ein Yoga- und Pilates-Studio, zwei Tennisplätze sowie ein Haupt- und ein Kinderswimmingpool mit separatem Spielbereich.

zum nächsten Hotspot >>



Hotspots 2017

Hotspots 2016

Hotspots 2015

Hotspots 2014

Hotspots 2013